Home

Suche nach Artikeln

Hotline / Bestellung

Für technische Fragen:


Für Bestellungen:

Anwendungsbeispiele für myAVR-Produkte

Hier stellen wir ein paar Anwendungsbeispiele für myAVR-Produkte vor.
Gern können Sie uns auch Ihre Projekte mit unseren Produkten als pdf zuschicken, die wir dann in unserem Projekteportal mit veröffentlichen. Eine kurze Nachricht an Email senden genügt.


Das myAVR Board MK2 mit den Add-Ons myTWI Echtzeituhr, myTWI Temperatursensor und myTWI EEPROM. Ermöglicht das Ausgeben der Uhrzeit, der Temperatur und das Auslesen von Daten.

Anwendungsbeispiel mit dem myAVR Board MK2, myTWI Echtzeituhr, myTWI Temperatursensor und myTWI EEPROM

Das myAVR Board MK2 mit dem Metalldetektor myFinder. Der myFinder findet alles, was aus Metall und in seiner Reichweite ist. Hat er was gefunden, gibt er einen lauten Signalton aus.


Anwendungsbeispiel Metalldetektor myFinder und myAVR Board MK2

Mit dem myAVR LCD Add-On können z. B. Texte, Uhrzeiten und Temperaturen dargestellt werden. Als Programmierboard dient das myAVR Board MK1 LPT.

Anwendungsbeispiel mit dem myAVR Board MK1 und dem myAVR LCD Add-On

Eine LED Matrix kann man ganz leicht selbst bauen, indem man auf einer Laborkarte LEDs anbringt und diese an den mySmartControl anschließt und darüber auch programmiert.
Dieses Anwendungsbeispiel gibt es auch als Download.

Anwendungsbeispiel LED Matrix mit dem mySmartControl und der Laborkarte von myAVR

Mit dem myAVR Board MK3 können nicht nur Spiele programmiert werden, sondern auch viele andere Sachen wie z. B. Graphiken, analoge Signale, Texte können ausgegeben werden uvm. Desweiteren hat es 4 Erweiterungsports für weitere Add-Ons.
Die Plus-Version verfügt über einen Micro-SD Kartenhalter für eine Micro-SD Card auf der Daten, html-Seiten oder auch Bilder gespeichert werden können.

Anwendungsbeispiel für das myAVR Board MK3

Eine Wetterstation selber bauen? Kein Problem! Einfach den mySmartControl MK3 mit dem myEthernet, der myTWI Echtzeituhr, einem externen Temperatursensor (Außentemperatur) sowie einem myTWI Temperatursensor (Innentemperatur) verbinden, programmieren, fertig. Das vollständige Projekt finden Sie in unserem Projekteportal unter "myEthernet".

Anwendungsbeispiel für den mySmartControl MK3

Sie wollen mehrere LEDs ansteuern oder ein Lauflicht, aber Ihnen fehlen die Pins? Dann ist der myTWI PortExpander die Lösung! Mit dem myTWI PortExpander wird das myAVR-System um eine komfortable Lösung für die Ansteuerung weiterer I/O Ports, beispielsweise für die Verwendung zusätzlicher Peripherigeräte , erweitert.
Dieses Beispiel zeigt den Versuchsaufbau mit einer Laborkarte. Dabei werden verschiedene LED-Ansteuerungen durch den mySmartUSB MK2 mit der myAVR Laborkarte A und dem myTWI PortExpander realisiert.



myAVR Laborkarte mit myTwi PortExpander

Das myFinder MK3 Projekt beschreibt eine mögliche Metalldetektorlösung ausgehend von den physikalischen Grundlagen über die Analogtechnik bis zur digitalen Signalverarbeitung in einem Mikrocontroller.
Diese Projektbeschreibung soll Anregungen liefern, wie das Projektpaket myFinder weitergeführt werden kann. Hierbei sollen besonders die Möglichkeiten der Softwaretechnologie (Software-Engineering) und des Systementwurfes (Systems-Engineering) aufgezeigt werden.



Anwendungsbeispiel myFinder MK3

Mit dem myEthernet können auch ganz leicht Projekte in HTML realisiert werden. Sie müssen dafür weder Kenntnisse in Assembler noch in C/C++ oder Bascom besitzen. Dazu genügt es, wenn Sie sich in HTML auskennen und ggf. auch etwas in Javascript. Einige kleine Beispiele haben wir für Sie in unserem Projekteportal unter "myEthernet" näher erläutert.

An- / Ausschalten der Status-LED

An- / Ausschalten der Status-LED
Ausgabe von Informationen

Ausgabe von Informationen
Pinkonfiguration

Pinkonfiguration
Abfrage Potentiometerstellung

Abfrage Potentiometerstellung
Shared RAM

Shared RAM
Abfrage Tasterdruck

Abfrage Tasterdruck
myEthernet mit myTWI Temperatursensor

myEthernet mit myTWI Temperatursensor

myAVR-Produkte unter Linux

In einem kleinen Beispiel zeigen wir, wie ein myAVR-Produkt unter einer Linux-Distribution programmiert werden kann. Als Hardware wird ein myAVR Board MK2 verwendet, auf dem die rote LED angeschalten wird. Programmiert wird in Assembler und C/C++. Das Beispiel kann man sich in unserem Downloadbereich als pdf-Datei herunterladen »»».

myAVR-Produkte unter Linux

Mehr Anwendungsbeispiele und Projekte finden Sie in unserem Projekteportal.

Versandkostenfrei

Versandkostenfrei

mySmartUSB light

myTWI Portexpander

Für Einsteiger

Wir sind Regional-Partner ...

... und verkaufen myAVR-Produkte der Laser & Co. Solutions GmbH in der Schweiz.
Portale  •  Einsteigerportal  •  Shop  •  Download  •  FAQ  •  Shop-Infos  •  Kunden weltweit  •  Liefer- und Zahlungsbedingungen  •  Qualität  • 
Datenschutz  •  Widerrufsbelehrung  •  Kontakt  •  AGB  •  Impressum  • 

Copyright © Laser & Co. Solutions GmbH, 2009-2015